BluesNEWS

The ...BAND

... new ...MUSIK

... Story ...TERMINE

... of ...FOTOS

... Blues!GÄSTEBUCH

Re-Late!PRESSE

... of ...BOOKING

Re-LateKONTAKT

BAND

Marlon

Marlon

Zwei Meter, breitschultrig, Rhythmus pur – das ist Marlon Schruff, Schlagzeuger der Bluesband Re-Late. Sein Vorbild: der Bluesrocker Glenn Huges. Es rockt, wenn der junge Blues-Drummer den Takt vorgibt. Einflüsse seiner aktuellen musikalischen Vorlieben, dem Metal und Speedmetal, lassen eine junge Interpretation alter und neuer Bluesstücke zu. Ab und zu greift der vielseitige Musiker bei Konzerten schon mal zur akustischen Gitarre.

Schon im zarten Alter von zwei Jahren „trommelte“ der Percussionist eine Micky-Mouse-Gitarre entzwei. Ein richtiges Schlagzeug musste her. Mit sieben Jahren wurde seine Begabung erkannt – endlich bekam er Schlagzeugunterricht. Kaum in der Gesamtschule, wurde Marlon Schlagzeuger der Schulband, die er heute musikalisch leitet. Mit erst 10 Jahren wurde er in die Band Snipes aufgenommen. Die Erfolge als Vorgruppe von Joe Cocker und Alvin Lee haben den jungen Musiker beeinflusst. Neben seinen Erfahrungen in den Bands Snipes und Re-late studiert der ehrgeizige Drummer noch weiterhin bei Daniel Sanleandro. Doch interessiert sich Marlon nicht nur für Drumsticks, Snare und Toms. Er unterrichtet seinen Bruder am Bass und möchte sich in der Zukunft auch die Zeit für Klavierunterricht nehmen.

Auf die Frage nach seinen Wünschen für die Zukunft hin, wird schnell deutlich, dass auch bei diesem Mitglied der Bluesband die Musik an erster Stelle steht. „Mein größter Wunsch ist es, mit Re-Late erfolgreich zu sein! Ein eigenes Studio wäre dann natürlich auch nicht schlecht“ überlegt der Musiker lachend. Auch als Lehrer für Schlagzeug oder Gitarre kann sich Marlon Schruff sehen. „Doch die Band ist und bleibt das wichtigste in meinem Leben, das ohne Musik für mich unvorstellbar wäre.“

Zurück