BluesNEWS

The ...BAND

... new ...MUSIK

... Story ...TERMINE

... of ...FOTOS

... Blues!GÄSTEBUCH

Re-Late!PRESSE

... of ...BOOKING

Re-LateKONTAKT

BAND

JanJan Rinke

Musiker aus Leidenschaft, Theoretiker aus Faszination – das ist Jan Rinke. Der Bass: das Instrument seiner Wahl – elektrisch und akustisch. Neben dem Saitenspiel begeistert der Blues-Musiker mit seiner einzigartigen samtig-provokanten Stimme. Gänsehaut im Publikum ist keine Seltenheit.

Schon im Kleinkindalter genoss Jan Rinke die Vorzüge musikalischer Früherziehung. In der Grundschule bastelte er bereits mit Freunden an ersten eigenen Songs. Als dann die Möglichkeit bestand, in den Räumlichkeiten einer richtigen Band zu proben, entstand die Band „Pommes Rot-Weiß“. Die Kindernachrichtensendung Logo berichtete über die zahlreichen Konzerte und Erfolge der Band.

In den ersten Jahren setzte sich Jan Rinke autodidaktisch mit dem E-Bass auseinander und lernte verschiedenste Techniken ausschließlich nach Gehör. Mit 16 Jahren wurden diese Studien durch zusätzlichen Bass-Unterricht ergänzt. Im technischen Bereich fühlt sich der Musiker besonders von dem Jazz-Bassisten Christian Mc Bride beeinflusst. Musikalische Ideen von Sting, Joe Cocker und dem Deutschrocker Stefan Stoppok beeinflussen den Bassisten heute vor allem bei der Komposition neuer Stücke.

Zum Blues kam der Musiker über seine Leidenschaft für die soulig und bluesig klingende Rockröhre Joe Cockers. Der Blues, so Jan Rinke, bietet eine ideale Grundlage, um verschiedenste Musikstile miteinander zu kombinieren.

2003 gründete er zusammen mit Pede und Marlon die Bluesband Re-Late.

Zurück